SQL Server Data Warehouse Audit

zur optimalen Architektur und Nutzung aller Ressourcen 


Die Leistungsfähigkeit Ihres Microsoft Data Warehouse ist abhängig von vielen einzelnen Faktoren. Der konzeptionelle Ansatz, die Gesamtarchitektur und das Datenmodell bilden die Basis für eine gute Performance und Skalierbarkeit. Gleichzeitig muss der Aufwand für die Bewirtschaftung in einem angemessenem Verhältnis stehen. 

 

Im Rahmen eines neutralen Audit schaffen wir eine Transparenz und ein gemeinsames Verständnis für die bestehende Architektur. Gemeinsam bewerten wir die Umgebung, illustrieren Funktionsweisen und zeigen Potenziale für Optimierungen auf. 

 

Wir betrachten die technischen Aspekten, da sie die Grundlage für alle weitergehenden Anwendungen und Nutzungen sind. Darauf aufbauend betrachten wir die konzeptionelle Gestaltung Ihres Data Warehouse, die Modellierung des Datenmodells und die Nutzung. 

 

Vorteile 

Belastbare neutrale Auditierung Ihrer Data Warehouse Umgebung

Identifikation von Potenzialen und Optimierungen 

Empfehlung weiterer Maßnahmen 

  

Zielgruppe

Technische Administration und Entwickler  

(max. 5 Teilnehmer - mehr Teilnehmer auf Anfrage) 

 

Level

Fortgeschritten

Unser Agendavorschlag:

 

PSG Microsoft Data Warehouse Audit

  • Aufnahme Zielsetzung und Einsatzzweck 
    • Anwender, Funktionen und Abteilungen 
    • Analysen, Berichte und ad-hoc Informationen  
    • Perspektivische Anforderungen

  • Auditierung Bestimmung Reifegard der DWH Umgebung 
    mit Fokussierung auf folgende Teilaspekte 
    • Antwortzeiten / Performance
    • Verfügbarkeit / Redundanz
    • Nachhaltigkeit / Skalierung 
    • Erweiterbarkeit / Verwaltung
    • Wartung / Administration 
  • Ermittlung des Reifegrads der fachlichen Realisierung
    • DWH Gesamtarchitektur
    • Quelldaten / Integrationen 
    • ETL/ELT Prozess
    • Data Warehouse Modellierung
    • BI Client / Berichtswesen
    • Informationsversorgung der Anwender

  •  Ermittlung des Reifegrads der technischen Realisierung
    • Ausnutzung und Einsatz der vorhandene Technologien
    • Verwaltung
    • Management und Wartbarkeit

  • Ausarbeitung und Dokumentation 
    • Neutrale Bewertung der Gesamtumgebung
    • Bewertung des fachlichen Reifegrades
    • Bewertung der technischen Reifegrades
    • Zusammenfassung und Empfehlung


Rufen Sie uns an : (040) 39 88 28 - 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular:


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.